Bald FRANNS-Eis im Eiscafé Veneto

Bei Sonneschein gibt es nichts besseres als ein leckeres Eis. Im Eiscafé Veneto gibt es bald das offizielle FRANNS-Eis!

Aber wie soll es schmecken? Jetzt seid IHR gefragt!

Nehmt an unserer Facebook-Umfrage teil oder schreibt uns und sagt uns, welchen Geschmack ihr so richtig lecker findet und gestaltet so das FRANNS-Eis mit! Die am häufigsten genannte Eissorte bildet den Basis-Geschmack. Daraus zaubert Salvatore dann mit vielen leckeren Specials eine ganz eigene Eissorte – das FRANNS-Eis!

E-Mail mit Eisvorschlag schreiben:
info@franns.de

An der FRANNS-Facebook-Umfrage teilnehmen:
http://www.facebook.com/FrannsMagazin

Wo gibt’s das FRANNS-Eis dann? Hier:
Eiscafé Veneto
Abensberger Str. 7, Mainburg

FRANNS Eis Mainburg Veneto

Das Rewe-Rezept des Monats: Spargel

Zur Spargelsaison gibt’s das FRANNS-Spargelrezept mit besten Zutaten vom REWE Haberkorn aus Mainburg.

Einkaufsliste
1 kg weisser Spargel
2 TL Zucker
75 g  Walnusshälften
6 EL Olivenöl
1 PR Schwarzer Pfeffer
75 g  Parmesan am Stück
50 g  Schalotten
1 Bund Petersilie
400 g Magerquark
100 g Sahne
1 kg Kartoffeln

Und so geht‘s:
Salzkartoffeln aufsetzen. Spargel waschen, schälen und mit Salz und Zucker 8-12 Min. auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Spargel herausnehmen und kalt abschrecken.  Inzwischen Schalotten fein würfeln, Petersilie abbrausen und fein hacken. Kräuter und Schalotten mit Quark und Sahne verrühren und kräftig mit Pfeffer und Salz abschmecken. Walnüsse hacken, kurz anrösten, herausnehmen und Spargel mit Olivenöl kurz anbraten. Mit Nüssen und Parmesan überstreut servieren. Dazu Kräuterquark und Kartoffeln reichen. Fertig!

Alle Zutaten gibt’s hier:
Rewe Haberkorn für euch in Mainburg:
Straßäcker 3, Mainburg
08751/872690 • Mo – Sa 6 bis 20 Uhr
www.rewe-mainburg.de

Am 25. Mai ist weltweiter Handtuchtag. Aber warum?

Gibt man bei Google „the answer to life the universe and everything“ ein, spuckt der Google-Taschenrechner „42“ aus – die Antwort auf alles. Aber warum?

Die Erklärung liefert das Buch des britischen Schriftstellers Douglas Adams (1952-2001) „Per Anhalter durch die Galaxis“.  Eine total irre Science-Fiction-Satire die nach dem Tod des Autors dazu geführt hat, dass der 25. Mai zum weltweiten Towel Day (Handtuchtag) wurde. Denn auch bei intergalaktischen Reisen ist das HANDTUCH stehts der praktischste Begleiter, so das Buch.

Also vergesst am Freitag, 25. Mai euer Handtuch nicht!

Facebook-Event zum Teilnehmen
Veranstaltung ansehen >

Ein paar Beispiele für den Handtuch-Einsatz:

Beautiful Summer! Mit unserem wunderschönen Mai Covermodel

franns_covermodel_Mai2012

Tina aus Sandelzhausen bezaubert uns in dieser Ausgabe mit ihren blonden, wehenden Haaren und entführt uns in Gedanken sogleich in die sonnige Karibik. In ihrer Freizeit spielt die 16-Jährige im Mainburger LSK-Theater – auch wenn sie für manche Rollen noch nicht alt genug ist – wir wissen, sie wird einmal eine ganz Große werden!! Das bewies sie uns bereits mehrmals mit ihrem schauspielerischen Talent vor der TSC-Kamera. Beim  „LSK Fest der Jugend“ überzeugt sie schon jetzt in diversen Rollen. Später möchte sie Hauswirtschaftslehrerin in Haupt- und Realschulen werden, sowie für das Werken in Grundschulen zuständig sein. Wir wünschen ihr, dass sie ihre Kreativität und Power zu all ihren Wünschen  und Träumen führen wird.

Traumhafte Bilder, die uns in eine andere Welt entführen:

FRANNS Covermodel Mai Tina The Sour Cherry

FRANNS Covermodel Mai Tina The Sour Cherry

FRANNS Covermodel Mai Tina The Sour Cherry

FRANNS Covermodel Mai Tina The Sour Cherry

FRANNS Covermodel Mai Tina The Sour Cherry

FRANNS Covermodel Mai Tina The Sour Cherry

FRANNS Covermodel Mai Tina The Sour Cherry

FRANNS Covermodel Mai Tina The Sour Cherry

Alle Fotos: The Sour Cherry
Hairstyling und Make-Up: The Sour Cherry
Kleidung: CULT Fashion

Fitness als Unterhaltung verpackt

zumba-party Mainburg vhs

Zumba ist der neue Stern am Fitnesshimmel!

Es verbindet lateinamerikanische Tanzschritte mit einem vielseitigen Ausdauertraining und ist ein Erlebnis für Frauen, Männer und Kinder – egal auf welchem Fitness Level man sich befindet und ohne jegliche Vorkenntnisse.

Zumba kombiniert Samba-, Salsa- und Merengue-Rhythmen wild miteinander, und diese Musik lässt den Körper nicht mehr los. Bei Zumba wird gelacht, es gibt Szenen-Applaus, die Stimmung ist hochenergetisch. Und die Teilnehmer merken gar nicht, dass sie eigentlich zum Work-Out gekommen sind.

Details
– So. 03.06.2012
– 15 bis 17 Uhr
– Stadthalle Mainburg
– leichte Sportbekleidung und Turnschuhe mit heller Sohle

Kartenvorverkauf und Anmeldung
– 7 Euro Eintritt
– vhs Mainburg, Tel. (08751) 8778-10
www.vhs-mainburg.de

Schnäppchenjäger aufgepasst

3, 2, 1, meins! Am Samstag, 26.05.2012 findet der 2.  Kinder- und Jugendflohmarkt an der vhs statt. Los gehts für Verkäufer um 9 Uhr, für Schnäppchenjäger um 10 Uhr.

Voranmeldung für Verkäufer
Tel. (08751) 877810 oder E-Mail info@vhs-mainburg.de

Interessante Bilder im Heimatmuseum

Heute ist es ein Leichtes sich an eine Straßenecke zu stellen und mit der Digitalkamera einen Schnappschuss einer gewöhnlichen Alltagsszene zu machen. Jeder kann das.

Anfang des 19. Jahrhunderts steckt die Fotografie (auch nur in Schwarz-Weiß) noch in den Kinderschuhen. Bilder werden in dieser Zeit vorallem noch durch Zeichner und Maler angefertigt. Und die Motive? Sicher keine „Schnappschüsse“ von der Straße. Gar keine? Doch! Der Mainburger Illustrator Johann Georg Scharf (1788–1860) bringt genau DAS zu Papier.

Neben seiner Tätigkeit als Illustrator naturwissenschaftlicher Werke (wie sieht eine Giraffe von innen aus?) treibt es ihn hinaus auf die Straße, wo er typische Szenen der damaligen Zeit festhält. Diese Bilder interessieren zu seiner Zeit kaum jemanden. Aber heute! Heute haben sie einen unglaublichen dokumentarischen Wert.

Einfaches Beispiel für diese Faszination:
Fotografiert heute einen Stapel Disketten oder auch CDs. Heute würde solch ein Foto ein müdes Gähnen hervorrufen. In 100 bis 200 Jahren jedoch, wird das selbe Bild für staunende Augen sorgen. „So wurden damals Daten gespeichert? Wahnsinn!“

Welche teils amüsanten Alltagsszenen J.G. Scharf festgehalten hat? Einfach im Heimatmuseum selbst nachschauen.

Öffnungszeiten
– jeden Sonntag 14.00 – 17.00 Uhr, 20.05. – 09.12.2012

Sonderführungen durch Dr. Brigitte Huber
– So, 24.06.2012, 15.00 Uhr,
– So, 08.07.2012, 15.00 Uhr
– So, 16.09.2012, 15.00 Uhr

Bilder zur Ausstellungseröffnung auf Facebook
Zur Facebook-Galerie >

Museums-Website
www.heimatmuseum-mainburg.de

Express yourself! Die neue FRANNS – OUT NOW!

Franns Mai 2012

Express yourself!

Redaktionsschluss bei 30° C. Kaum zu glauben, aber wahr! Wir sitzen hier im Backofen, um für euch eine wieder mal sehr gelungene Ausgabe auf die Beine zu stellen. Immerhin bekommen wir so keinen Sonnenstich ;-)


Um gleich beim Thema Sommer zu bleiben, haben wir eine echt tolle Neuigkeit für euch! Mainburg bekommt sein eigenes FRANNS-Eis!
Das Beste: IHR bestimmt, wie es schmecken soll, was rein soll, wie es aussehen soll!
Zusammen mit dem Mainburger Eiscafé VENETO entwickelten wir die Idee, ein eigenes Eis nach euren Wünschen zu kreieren! Wann die Geschmackssuche losgeht und wie es danach weitergeht erfahrt ihr auf FRANNS-Facebook! :-) Ihr dürft gespannt sein! Mehr dazu auf Seite 4!

Für alle, die den Sommer für „Rides“ im coolen Auto nutzen, haben wir auf Siete 11 wieder ein echt cooles, getuntes Auto abgelichtet. Dieses Mal einen strahlend weißen VW Golf, der nicht nur Männerherzen höher schlagen lässt!
Frühlingszeit=Spargelzeit! Ein tolles REWE Spargelrezept erwartet euch auf Seite 12. Das Motto: Spargel mal anders! Viele frische Kräuter, Nüsse und Quark warten nur darauf, von euch verpseist zu werden! Beeilt euch, solange es noch den leckeren Abensberger Spargel bei REWE zu haben gibt!
Musikalisch hat Mainburg auch einiges zu bieten: DFM Music Systems stellen sich vor, die Club Session 6 mit SLS Sound System am 19. Mai geht an den Start und auch im Veranstaltungskalender gibt es jede Menge Vorgeschmack auf den Sommer.
Leider müssen wir uns in dieser Ausgabe von einer unserer Lieblingskategorien trennen. Nicht, weil wir sie nicht mehr mögen, sondern weil ein Jahr vergangen ist und unsere Geschichte „Wie kommt das Bier ins Glas“ wieder von vorne anfängt. Der Bierkreislauf hat sich nun geschlossen und fließt weiter. Zum Abschluss haben wir noch ein schönes Erinnerungsfoto aller Beteiligten gemacht. Und trotzdem wird das Bier auch in den kommenden Ausgaben eine Rolle spielen, bleibt am Ball! :-)
Alle Schnäppchen-Jäger aufgepasst: FRANK Hair hat wieder einen Gutschein für euch im Heft parat, beim 55-Jährigen Jubiläum von Mode Müller gibt es bis zu 50% und bei Spielwaren Hoppala bekommt ihr 10% Baustellenrabatt auf fast alle Artikel!

Viel Spaß mit dieser heißen FRANNS!

Was gibt’s sonst im FRANNS:
– DFM Music Systems
– DAS FRANNSEis
– Alle Themen, die euch rund um Mainburg interessieren
– Termine, Termine, Termine
– Pimped Up Car-Tuning mit einem VW Golf
– Spargel mal anders- REWE Rezept des Monats
– 85 Jahre Tankstelle Shell bei Siegenburg
– Partyfotos
– Finale der Hopfengeschichte
– Berichte und vieles mehr!

Also besorgt euch gleich die aktuelle Ausgabe oder fragt unsere sympathische Austrägerin Manuela (www.holledauermaerchenfee.de).

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!
Euer FRANNS-Team

Neue Saison, neue Klamotten

Aus der erfolgreiche Mädchenmannschaft vom letzten Jahr wurden die „neuen“ Juniorinnen des TV Meilenhofen, die sich auch heuer wieder in der Kreisklasse der Tennis-Verbandsrunde beteiligen. Zwar war das erste Spiel gegen Furth eine Niederlage, aber fünf von sechs Spielen wurden in knappen Match-TieBreaks entschieden.

Besonders gefreut haben sich die sechs Spielerinnen auch über die neuen Tennisklamotten. Die neuen Tennis-Shirts sowie die Trainingsjacken wurden von Sport Zettl sowie der Versicherungsagentur Sebastian Hollmayer aus Mainburg gesponsert.

Sport Zettl
Abensberger Str. 46
84048 Mainburg
Tel. (08751) 3117

Infoabend zum Thema Strahlung

Mobilfunk ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken.

Der Elternbeirat der Grundschule Mainburg lädt zu einem Vortrag des Expertens Clemens Mehnert (Dipl.-Physik) ein. Neben den Grundlagen des Mobilfunks wird Wissenswertes über Strahlungsquellen im Haushalt vermittelt und insbesondere auf die Thematik „Handy und Kinder“ eingegangen.

Es erwarten Sie Tipps, was man bei der Geräteauswahl beachten sollte, wie man die Belastung im eigenen Umfeld bestimmen und reduzieren kann, sowie ein Messkopf, mit dem Sie die Strahlung Ihres Handys direkt vor Ort messen können.

Wann: Mi., 23.05.2012, 19:30 Uhr
Wo: Aula der Grundschule Mainburg