Mainburg endlich beim MVV

Mainburg wird zum 14.12. 2014 in den MVV (www.mvv-muenchen.de) integriert. Von dieser Tarifausweitung betroffen sind die  MVV-Regionalbuslinien 602, 603 und 683.

Die MVV-Regionalbuslinie 602 verbindet als Hauptlinie die Stadt Mainburg über Rudelzhausen, Au i. d. Hallertau, Attenkirchen und Zolling mit Freising. In Freising bestehen Anschlüsse zum Regionalzugverkehr Richtung München, zur S-Bahn-Linie S1 sowie zur Linie 635 in Richtung Flughafen. Die MVV-Regionalbuslinie 603 ist eine Nebenlinie nach Freising und füllt eine Zeitlücke im Fahrplan der Linie 602. Sie verbindet Mainburg über Rudelzhausen, Au i. d. Hallertau, Nandlstadt, Attenkirchen und Zolling mit Freising. Ab Mainburg verkehrt auch die MVV-Regionalbuslinie 683. Auf ihrem Weg nach Moosburg bedient sie die Orte Rudelzhausen, Hörgertshausen und Mauern. In Moosburg besteht am Bahnhof ein Anschluss an den RegionalExpress in Richtung München und Landshut.

Bislang galt auf diesen drei Linien auf dem Streckenabschnitt zwischen Mainburg und Rudelzhausen der RVO-Tarif und ab Rudelzhausen der MVV-Tarif. Die Fahrgäste aus Mainburg und aus den umliegenden Orten mussten sich demzufolge mit zwei unterschiedlichen Beförderungsentgelten auseinandersetzen. Das ändert sich jetzt. Künftig gilt hier durchgehend der MVV-Tarif und Fahrgäste aus Mainburg können mit nur einer Fahrkarte auch einen Teil der innerstädtischen Verkehrsmittel in München nutzen – getreu dem MVV-Verbundgedanken: „1 Netz. 1 Fahrplan. 1 Ticket“. Aber die Fahrgäste profitieren künftig nicht nur von dem einheitlichen und leicht verständlichen Tarifsystem, sondern auch von den günstigen Fahrpreisen.

Welche tariflichen Vorteile die Integration in den MVV im Einzelnen mit sich bringt und um sich einen umfassenden Überblick über das ÖPNV-Angebot für Mainburg zu machen, verteilt der Landkreis Kelheim derzeit ausführliche Fahrplan- und Tarifinformationen an alle Haushalte in Mainburg.

Persönliche Fahrplanauskünfte:
• Mo-Fr 8-12 Uhr / Di + Do 14-16 Uhr
•  0800/99 99 800 (kostenlosen)
www.mvv-muenchen.de

Den Gesamtfahrplan gibt’s für 3,50 Euro bei: www.mvv-muenchen.de

Geschenke kaufen vor Ort in Mainburg

Warum in die Ferne schweifen, wenn Gutes direkt vor Ort zu haben ist? Stellvertretend für zahlreiche Mainburger Geschäfte beweisen diese zehn Kandidaten, dass es viele attraktive Geschenkideen in der Hopfenstadt zu finden gibt. Das breite Angebotsspektrum hält für jung und alt Inspirierendes und nicht immer Alltägliches bereit. Vorteil für Kurzentschlossene: die
Geschenke gibt‘s stressfrei direkt „vor der Haustüre“.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Geschenke-Kauf im weihnachtlichen Mainburg!

Carsharing zum Mitmachen

Euer Auto steht die meiste Zeit nur rum? Vermietet es doch einfach! Oder ihr braucht ein Auto, dann mietet günstig eins. Von Privat zu privat. Versichert, preiswert und im Idealfall direkt ums Eck. Das ist die Idee hinter Tamyca. Eine ziemlich praktische Idee finden wir!

Einfach anmelden und Geld verdienen oder Auto ausleihen:
www.tamyca.de

PS. Die Anmeldung geht auch mit einem bereits existierenden

Wissen besser vermitteln

Diplom-Psychologin Diana Gallmeier hatte am15.10.2014 28 Fachkräfte zu einer musik- und bewegungspädagogischen Fortbildung mit den Kinderliedermachern Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme in den Elsendorfer Hof eingeladen. Es ging um die Aktivierung beider Gehirnhälften, Konzentrationförderung, Motorikschulung u.v.m. Fazit: Ideal ist ein Lernansatz immer dann, wenn der Lernende nicht merkt, dass Wissen vermittelt wird.

Musikalische Workshops

Die Musikschule Robert Fertl in Mainburg bietet immer wieder interessante Workshops zu verschiedenen Themen an. Wie zum Beispiel:

Trommel-Workshop

Beim Trommel-Workshop mit Manfred Feneberg geht es um Rhythmus und Body Percussion (ähnlich wie “Schuhplattln” ). Die Trommel ist ideal geeignet für diejenigen, die sich ohne Vorkenntnisse musikalisch rhythmisch ausdrücken möchten – auf afrikanischen und südamerikanischen Instrumenten.

Kursdetails:
• für Jugendliche / Erwachsene
• ab 12 Teilnehmern
• immer Do. 19-20.15 Uhr

Samba Batucada-Workshop

Samba Batucada Workshop mit Miriama. Bis zum Fasching 2015 wollen wir einen Spielmannszug auf die Beine stellen.
Kursdetails:
• für Schüler der Musikschule kostenlos
• Kinder bis 7 Jahre in Begleitung älterer Geschwisters oder Eltern
• Immer Mi. 18-19.00 Uhr

Infos und Anmeldung:
Musikschule Klingende Welt
Tel. 08751/9010 oder 01517/57216085
www.musikschule-fertl.de

Weihnachtsausstellung in der Gewölbegalerie

Ihr sucht noch ein Weihnachtsgeschenk? Da seid ihr hier genau richtig. Dazu ein Glas Punsch trinken und dabei mit den Künstlern ins Gespräch kommen.

Gezeigt werden: naturalistische Gemälde, AMANZA-Mode, selbstgemachte  Seifen, Broschen und Anhänger, Keramik, Holzobjekte mit Licht, Tischdekorationen, Schmuck und Objekte und Skulpture.

Details:
• Sa. 13.12., 14.00 – 19.00 Uhr
• So. 14.12., 14.00 – 18.00 Uhr
• Untereinöd 1, 84091 Attenhofen

www.gewoelbe-galerie.de.vu

Aus dem Alltag einer Flugbegleiterin | November 2014

Hallo meine Lieben,

zurück von meinen anstrengenden Flügen bei unseren englischen Kollegen, freute ich mich auf ein paar ruhige Flüge, bevor es für mich auf die Langstreckenflotte der Engländer geht. Doch zu früh gefreut: für meinen vorletzten Flug stand München – Skiathos – München auf dem Programm. Dieser Flug verlief allerdings nicht ganz reibungslos – wer sich erinnert: Skiathos und ich werden keine Freunde mehr.

Diesmal wurde zwar bei der Landung auf der kleinen griechischen Insel das Flugzeug nicht wieder beschädigt, jedoch konnten wir aufgrund des schlechten Wetters (heftige Regenfälle und starker Wind) zunächst nicht dort landen.

Wir wurden nach Athen umgeleitet und warteten dort auf hoffentlich gute Neuigkeiten von der Flugsicherung. Als wir die Erlaubnis für den Weiterflug nach Skiathos erhielten, war es bereits 23:00 Uhr. Somit war ein Rückflug nach München aufgrund des Nachtflugverbots ausgeschlossen. Eine sehr unangenehme Situation, vor allem für die Gäste, die in Skiathos auf uns warteten. Dort entschied man, dass wir nicht über Nacht bleiben (bekanntes Platzproblem!), sondern uns auf jeden Fall auf den Weg nach Deutschland machen sollen. Die Wahl fiel auf Köln, da an diesem Flughafen kein Nachtflugverbot besteht. Nach weiteren 2 Stunden Wartezeit setzten wir endlich unsere Reise nach München fort, wo wir statt 22:00 Uhr am Abend um 06:00 Uhr früh landeten.

Ich hoffe, dass der Winter jetzt etwas ruhiger wird. Gerade sitze ich in Punta Cana (Dominikanische Republik) am Pool und genieße noch die letzten Sonnenstrahlen, bevor es heute Abend zurück ins kalte Frankfurt geht.

Liebe Grüße,
Eure ISA

Von oben nach unten:
• seltener Regenborgen
• windig auf dem Rollfeld
• Skyporn

Weihnachtskonzert

Die jungen Nachwuchstalente der Musikschule Robert Fertl stimmen im gemütlichen Ambiente der Theresienhütte zum 1. Advent mit ihrem Weihnachtskonzert auf die stade Zeit ein. Eintritt frei – alle sind eingeladen.

Details:
• So. 30.11.2014, 14 Uhr
• junge Talente an Geigen, Klavier und Gitarre und mit Gesang
• Theresienhöhe 1, Mainburg
• Platz reservieren: Tel. 08751 6103825

www.theresienhütte.de
www.musikschule-mainburg.de

Event auf Facebook – teilnehmen und teilen:
www.facebook.com/events/649639891820028/

LSK Weihnachtsstück-Theaterstück

Weihnachten ist das Fest der Familie. Und im LSK-Theater Mainburg ist es eine  schöne Tradition, das Weihnachtsstück ganz den leinen Zuschauern und den Familien zu widmen. In diesem Winter zeigt der Laienspielkreis ab 20. Dezember 2014 das Märchen   „Frau Holle“ nach den Gebrüdern Grimm, in einer Bearbeitung von Dirk Hiemesch.

Details:
• Premiere 20.12.2014, 14 Uhr
• Termine: 21. / 24. / 27. / 28.12.2014 jeweils 14 Uhr
• Karten bei: Weinmayer ab 29.11.2014, Tel. 08751 1411
www.lsk-theater-mainburg.de
www.facebook.com/LSKMainburg

Impressionen von den Proben:

Stubenrocker Party Vol.3

Die Stubenrocker-Party geht in die dritte Runde. DJs Helmet Smith und Mike Roh begrüßen euch wieder in der ehemaligen „Sonderbar“. Musikalisch gibt‘s alles, was nicht Mainstream ist – und natürlich dürfen auch Klassiker aus alten Gammelsdorf-Circus-Zeiten nicht fehlen. Egal ob Indie, New Wave, Kraut, Psychedelic, Rock Classics bis zu Trip Hop & Ambient: Eure Ohren werden verwöhnt werden und wir starten perfekt ins neue Jahr!

Details:
• Mi. 31.12.2014, 21.00 Uhr
• Eintritt: 5 Euro VVK, 8 Euro AK
• Ort: Biergarten Köglmühle, ehemaligen „Sonderbar“
• Special: Winter-BBQ + Augustiner vom Fass
www.facebook.com/Stubenrocker.Party