Mainburger 24-Stunden-Schwimmen 2017

Das mittlerweile zur Tradition gewordene 24-Stunden-Schwimmen findet wie immer am ersten Ferienwochenende (29./30.07.2017, 12-12 Uhr) im Freibad in Mainburg statt – rundherum mit buntem Rahmenprogramm.

Weitere Infos:

www.freibad.mainburg.de
www.facebook.com/FreibadMainburg
www.mainburger-24-stunden-schwimmen.de

Programm Samstag, 29.07.2017:

11:30 Uhr Ingrids Aufwärmen für alle Schwimmer
(Gym Studio Attenhofen)
12:00 Uhr Startschuss 24-Stunden-Schwimmen
12:00 – 18:00 Uhr Kinderschwimmen im 25 Meter Becken
14:00 Uhr Auftritt der Sweeties (TSV Volkenschwand)
14:00 – 17:00 Uhr Großschach
15:00 – 18:00 Uhr Wettrutschen
15:00 – 19:00 Uhr Spielecke für Kinder
15:00 Uhr 6. Blitzschachturnier
16:00 – 16:45 Uhr Aqua FUN FOR KIDS (Alyxa)
18:00 – 18:45 Uhr Aqua Fit (Alyxa)
20:00 – 20:45 Uhr Aqua Nordic Walking (Alyxa)
23:00 Uhr Beginn Nachtwertung
• Kletterwand (Zeiten vor Ort)

Programm Sonntag, 30.07.2017:

06:00 Uhr Wecken mit Musik
06:00 Uhr Ende Nachtwertung
08:00 – 12:00 Uhr Kinderschwimmen im 25 Meter Becken
09:00 – 09:45 Uhr Aqua Fit (Alyxa)
12:00 Uhr Ende des Schwimmens
12:00 Uhr Auftritt der Sweeties (TSV Volkenschwand)
13:00 Uhr Siegerehrung
• Kletterwand (Zeiten vor Ort)

 

Mainburger Spielwoche 2017

Die mittlerweile 26. Mainburger Spielwoche lädt ein, Ferien-Langeweile zu verscheuchen. Die Spielwiese im Gartengelände des Altenheimes „St. Michael“ hat in der Spielwoche wieder täglich geöffnet. Das Orga-Team hat sich einiges einfallen lassen, um den Kids eine abwechslungsreiche und spannende Zeit in ihrem Feriendorf bieten zu können. Jede Menge Spiel und Spaß warten auf euch!

Details zur Mainburger Spielewoche 2017:

• 07.-11.08.2017, 09-16:00 Uhr
• für Kinder von 6 bis 14 Jahre, geschulte Betreuer
• Gartengelände Altenheim St. Michael, Maurer-Jackl-Weg 6, Mainburg
• Info bei Kath. Pfarrgemeinde, Tel. 08751 9847

Bilder von der Spielewoche 2016:

Fotoalbum Mainburger Spielewoche 2016 auf FRANNS-Facebook >

Join the Summer of Love – in Mainburg

Join the Summer of Love – in Mainburg! Damit der Sommer gleich doppelt schön wird,  haben wir uns zwei Summer-Girls auf das Cover geholt. Die besten Freundinnen Anja (Mainburg) und Iris (Hebrontshausen).

Startet mit FRANNS in einen wunderschönen Hallertauer Sommer. Mit Grillabenden bei Freunden, mit dem Radl unterwegs durch grüne Hopfengärten und bei vielen bunten Events – im HERZ DER HALLERTAU.

Im FRANNS Juli 2017 findet ihr unter anderem:

• Back to Nature 2017 + Ü30 Live in Concert
• Mainburger Spielewoche 2017
• Hopfenzupferfest
• Dressur- und Springturnier Mainburg 2017
• Mainburger Altstadtfest 2017
• GREEN Party im Eventgarten
• Sommerkonzerte der Musikschule Fertl
• neue Hallertauer Bierkönigin 2017/2018 Angela Ertlmaier
• jede Menge Eventfotos
• Bulldog-Treffen Puttenhausen
• Italienische Nacht Mainburg

Und nich viel, viel mehr!

HOLT euch die neue Ausgabe! Sie liegt überall in Mainburg und Umland aus.

Wunderschön: Anja und Iris

Sicherheitsmaßnahmen für das Mainburger Hopfenfest erweitert

Hinter jeder Veranstaltung steckt nicht nur enorm viel Planung, sondern auch ein  durchdachtes Sicherheitskonzept, so erster Bürgermeister Josef Reiser.

Aufgrund der aktuellen Sicherheitslage macht man sich daher auch in der  Hopfenstadt Mainburg entsprechende Gedanken. Für die Sicherheitsbehörden und  alle Beteiligten beeinflusst dies bereits im Vorfeld die Planungen.

Laut Wolfgang Rist, Leiter des Ordnungsamtes in Mainburg, gibt es für jede  Veranstaltung ein allgemeines Sicherheitskonzept. So sollte auch das Befahren des  Festgeländes einer kritischen Betrachtung unterzogen werden. „Beim letzten internen  Treffen haben wir darüber diskutiert, ob Lastwagensperren notwendig sind“, berichtet  er. „Die Gefahr eines durchbrechenden Fahrzeugs sollte grundsätzlich bedacht  werden“, so PHK Johann Stanglmair. Diese Sperren könnten in entsprechenden  Gefährdungssituationen Angriffe mit durchbrechenden Fahrzeugen verhindern bzw.  zumindest erschweren, auf das Festgelände zu fahren.

Die Zufahrt für Rettungsfahrzeuge muss selbstverständlich dennoch gewährleistet  werden. Nach reiflichen Überlegungen fiel die Entscheidung für die Aufstellung  entsprechender Sicherheitsbarrieren. Ein Team aus Vertretern der Polizei, der  Feuerwehr, des Bauhofes, der Straßenverkehrsbehörde und des Ordnungsamtes  sowie Veranstaltern haben dabei entschieden wo genau entsprechende  Sicherheitsbarrieren aufgestellt werden und bereits bei dieser Ortsbegehung  getestet, ob die Durchfahrt mit der Drehleiter im Falle eines Einsatze dennoch  möglich wäre.

Geschäftsführerin der Betriebs- und Entwicklungsgesellschaft mbH und  Veranstalterin des Hopfenfestes Elke Plank freut sich mit allen Beteiligten auf  ein friedvolles, sicheres und harmonisches Volksfest mit zahlreichen Höhepunkten. „Unser Sicherheitskonzept haben wir entsprechend der Ereignisse der Vergangenheit überarbeitet. Zusätzliche Maßnahmen leisten neben dem Engagement der Sicherheitskräfte und beteiligter Unternehmen einen weiteren  Beitrag zur Gewährleistung der Sicherheit unserer Festbesucherinnen und  –besucher.“, so Elke Plank.

Sommerausstellung in der Gewölbegalerie

An zwei Tagen öffnet die Gewölbegalerie in Untereinöd bei Attenhofen ihre Pforten zur Sommeraustellung.

Die ausstellenden Künstler:

• Katalin Kossack (Gartenkeramik)
• Jadwiga Mosandl (kunstvolle Unikate)
• Edith Einamann (Schmuck)
• MÖK Einamann (Skulpturen, Objekte)

Details:

• Sa. 08.07.2017, 14:00 Uhr – 20:00 Uhr
• So. 09.07.2017, 14:00 Uhr – 19:00 Uhr
• Untereinöd 1, 84091 Attenhofen

www.gewoelbe-galerie.de.vu
Gewölbegalerie Einamann auf Facebook >

Neue Website für Openair Empfenbach zum Jubiläum

„Als 1982 die erste Band vor einigen dutzend Leuten die ersten Töne anstimmte, konnte keiner ahnen, welche Ausmaße das kleine „Stelldichein“ im damals eher verschlafenen Unterempfenbach annehmen würde“ kann man auf der Internetseite des Festival Holledau nachlesen. Mittlerweile findet das Openair vor den Toren Mainburgs zum 35. Mal statt und hat für viele Festivalbesucher bis weit über die Landesgrenzen hinaus Kultcharakter. Das familiäre Flair „auf dem Lande“ haben dazu genauso beigetragen wie die vielseitige Musikauswahl und die einzigartige Lage inmitten der Hopfengärten im Herz der Hallertau. Wo sonst kann man nach dem sonntäglichen Weißwurstfrühstück mit Blasmusik auch Punkrock, Reggae oder Hiphop hören.

Links:

www.the-sour-cherry.com
www.facebook.com/TheSourCherry
www.festival-holledau.de

Bei allen liebgewonnenen Traditionen beim Festival Holledau wie dem Openair-Sammelkrug, dem Zeltplatz im Grünen oder dem Fallschirm als Regenzuflucht, trugen die Festivalmacher der Open-Air-Freunde Empfenbach e. V. dem Wandel der Zeit immer wieder Rechnung und frischten das Event mit neuen Ideen regelmäßig auf. Zum 35. Jubiläum war es an der Zeit die Internetpräsenz komplett zu erneuern. Dabei erhielten Sie von der Mainburger Werbeagentur „The Sour Cherry“ – selbst große Fans des Festivals – kompetente Unterstützung. Pünktlich zum Jubiläum konnte die neue Internetseite (www.festival-holledau.de) als Sponsoring-Geschenk an den Verein übergeben werden. „Wir haben uns riesig darüber gefreut, dass sich ein Unternehmen vor Ort dafür engagiert“ freut sich der 1. Vorstand Thomas Betzenbichler bei der symbolischen Übergabe. „Es war eine Herzensangelegenheit dieses Projekt zu begleiten und die vielen ehrenamtlichen Helfer zu unterstützen“ kommentiert Jörg Rudloff von „The Sour Cherry“ das Geburtstagsgeschenk.

Feiern für einen guten Zweck

Das dürfte sich auch nach dem Openair bemerkbar machen, bleiben so doch wieder genügend Geldmittel für eine weitere Tradition des Festival Holledau übrig: die jährlichen Spenden an gemeinnützige Zwecke. Was viele oft vergessen, hier wird seit 35 Jahren fleißig gespendet – mittlerweile weit über 350.000 Euro. Das im Hinterkopf behaltend, feiert es sich gleich doppelt unbeschwert, auch in Zukunft!

Jörg Rudloff von „The Sour Cherry“ übergibt die neue Festival-Internetseite symbolisch an 1. Vorstand Thomas Betzenbichler der Open-Air-Freunde Empfenbach als Sponsoringbeitrag

Gesangs-Workshop in der Städt. Sing- und Musikschule Mainburg

Die Städt. Sing- und Musikschule schätzt sich glücklich, dass sie mit der Sängerin und „Ausnahmetalent“ Annette Neuffer diesen Workshop und weiteren Gesangs-Unterricht an der Schule anbieten kann. Wie verleihe ich meiner Stimme mehr Ausdruck? Wie kann ich kraftvoll singen, ohne heiser zu werden? Wie erarbeite ich mir einen Song? All diese oder ähnliche Fragen werden beim Gesangs-Workshop beantwortet.

Details zum Workshop:

• Sa. 15.07.2017, 14-19 Uhr
• Leitung: Sängerin und Trompeterin Annette Neuffer
•  für alle Sänger/innen von 10 – 99 Jahren
• Anmeldung bis 10.07.2017
• Kosten: 40 Euro
• Städt. Sing- und Musikschule Mainburg Tel. 08751-4322
www.musikschulemainburg.de

Annette Neuffer (www.annetteneuffer.de), von der Presse gefeiert als „Ausnahmeerscheinung der Jazzszene“, „haucht diesen Liedern wie wohl keine zweite Musikerin neues Leben ein.“ (Münchner Merkur). Mit ihrer unverwechselbaren Altstimme meisterte sie spielend einen Umfang von über drei Oktaven und laut „SZ“ verschlage sie sogar bekennenden Jazz-Verächtern für eine ganze Weile restlos den Atem.

Der Workshop richtet sich an alle neugierigen Sängerinnen und Sänger, die sich für einen Einblick in den Pop-, Soul- Jazzgesang interessieren, ihre Stimme ohne Druck ausprobieren möchten und Freude am gemeinsamen Musizieren haben. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, Lust zum Experimentieren ist allerdings hilfreich. Mithilfe von Übungen aus dem Bereich der angewandten Stimmphysiologie kann jeder Teilnehmer sofortige Verbesserungen erreichen!

Sängerin und Trompeterin Annette Neuffer

Gstanzl von Gymnasiasten bei „SchleichFernsehen“

Der Deutschkurs der 11. Klasse von Herrn Daller verfasste im Zuge eines Projektes zu politischer Lyrik Gstanzl, die am 29.06.2017 ab 21.00 Uhr in der Kabarettsendung „SchleichFernsehen“ gesendet werden.

Seite zur Sendung:

www.br.de/br-fernsehen/sendungen/schleichfernsehen/

Die Schülerinnen und Schüler setzten sich in satirischer Weise mit aktuellen politischen und sozialen Themen auseinander und knüpften dabei an die Tradition der Schriftsteller des Jungen Deutschland im 19. Jhd. an.

Zurückgegriffen wurde dazu auf die Form des Gstanzls, das in der Hallertau eine lange Geschichte hat. Nach der Wahl passender Themen erarbeiteten die Jugendlichen die Texte, deren Rohentwürfe am vergangenen Freitag der Redaktion der Sendung vorgestellt wurden. Die Mitarbeiter des BR brachten Änderungswünsche an, die in der Stunde am Montag besprochen und umgesetzt wurden. Thematisch ging es dabei z.B. um die neue Schutzausrüstung der Polizei, die Politik Angela Merkels oder den neuen französischen Präsidenten Macron.

Am 27.06.2017 durfte der Kurs dann im Zuge einer Exkursion die Fernsehstudios in Unterföhring besuchen und die Generalprobe der Sendung im Publikum begleiten.

Eine Auswahl der Texte wird am 29.06.2017 ab 21.00 Uhr im BR-Fernsehen in der Sendung „SchleichFernsehen“ des Kabarettisten Helmut Schleich zu hören sein. Vorgetragen werden sie vom Kursleiter Herrn Daller, der regelmäßig in der Sendung auftritt.

Santiago de Moaburg – die kubanische Nacht

Es wird ein Fest im unbeschwerten Rhythmus Cubas – mitten Mainburg. Mit einem Live-Konzert von „Los Dos y Compañeros“.

Mit heißen Salsa-Schwüngen zum Klang der Kult-Band „Los Dos y Compañeros“ (www.losdos-online.de). Fürs richtige Karibik-Flair sorgt außerdem ein Salsa-Kurs mit kubanischer Tanzlehrerin. Und ab Mitternacht legen die DJs der Sollklangstelle heiße Klänge auf.

Super-Sonder-Special – Gewinnspiel:

Gewinnt an diesem Abend eine Kuba-Reise! Schaut vorbei und gewinnt: 1 Woche Cuba für 2 Personen im 4-Sterne-Hotel, mit Übernachtung und Frühstück, inkl. Flug, im Sep oder Okt 2017 von: Stanglmeier Touristik. Dazu gibt es „Fit in den Urlaub“ 10 Personal Trainingsstunden von Speedfitness Mainburg.

Details:

• Fr. 14.07.2017,  20:00 Uhr
• Eintritt: 19 €
• Ort: Festzelt des SC 1860, Ebrantshauser Str. 73, Mainburg
• Einlass ab 18 J.

• Karten-Vorverkauf:  FRANNS / The Sour Cherry,  Freisinger Str. 2, Mainburg

Mit einem Live-Konzert von „Los Dos y Compañeros“.

Gewinnt an diesem Abend eine Kuba-Reise! Schaut vorbei und gewinnt!