Bürgerbegehren zur Grundschule Sandelzhausen

Die Mitglieder der Interessengemeinschaft, die mit Hilfe eines Bürgerbegehrens Unterschriften zu Gunsten eines Neubaus der Grundschule Sandelzhausen sammeln, hoffen auf große Unterstützung seitens der Bevölkerung.

Ziel ist es, den knappen Stadtratsbeschluss (13:12) für eine Sanierung des Gebäudes aufzuheben und mittels eines Bürgerentscheids eine Mehrheit für einen Neubau zu erreichen.

Rund 1200 Unterschriften von notwendigen 1400 Unterschriften konnten bisher durch sachliche Argumentation und Überzeugungskraft im persönlichen Gespräch bei Freunden, Bekannten und Gleichgesinnten gesammelt werden.

Dankenswerterweise liegen nun auch in folgenden Geschäften Listen auf, damit weitere Befürworter des Grundschulneubaus ihre Meinung mit ihrer Unterschrift aufzeigen können.

Mainburg:

– Schreibwaren Weinmayer
– Metzgerei Mittermeier
– Spielwaren Hoppala
– Metzgerei Kaindl
– Fitnessstudio „Fit&Fun“
– Gabelsberger-Apotheke
– Abens-Apotheke
– Augenoptiker Ast
– Sonnenstudio „Sun and More“
– Getränke Ecker/Massier
– Jasmins Lagune
– Blumenpassage Aschenbrenner

Sandelzhausen:

– Friseur Prücklmeier
– Zweirad Voit
– Tankstelle Voit

Wambach:

– Autohaus Lechner

Meilenhofen:

– Metzgerei Brücklmeier

Die Hauptverantwortlichen der Interessengemeinschaft, Tobis Fritz, Robert Fischer und Sabine Brandl danken für jede Unterschrift und informieren durch ausgelegte Flyer über die Argumente, die für einen Neubau sprechen.

Auf der Facebook-Seite „Bürgerentscheid Neubau Grundschule Sandelzhausen“ (www.facebook.com/NeubauSandelzhausen) kann man weitere Informationen finden oder sich dort an der regen Diskussion rund um das Theme beteiligen.

Comments are closed.