Termin für die Kita-Einschreibung 2018 steht fest

Der „Runde Tisch“ der Mainburger Kindertageseinrichtungen traf sich kürzlich auf Einladung von Frau Katharina Ettenhuber im Katholischen Kindergarten „Kleiner Tiger“ und „Kleiner Bär“ mit den übrigen Leiterinnen der Kindertagesstätten, den Vertreterinnen des jeweiligen Sachaufwandsträgers, sowie Stadträtin Annette Setzensack in Ihrer Funktion als Referentin für Kindertageseinrichtungen zum Fachaustausch. Nach einer Bedarfsabfrage sind für das aktuelle Kita-Jahr sogar noch vereinzelt Kindekrippen- und Kindergartenplätze frei.

Anmeldetermin 2018

Die Leiterinnen legten in der Gesprächsrunde außerdem auch gleich den 12. März 2018 als gemeinsamen Anmeldetermin für das neue Kindergarten- bzw. Krippenjahr fest. Die Informationsnachmittage für die Eltern werden wieder rechtzeitig in der Presse und auf der Homepage der Stadt Mainburg bekanntgegeben.

Bei dem anschließenden Rundgang durch das Domizil der „Kleinen Tiger und Bären“ waren Erster Bürgermeister Josef Reiser und die zuständigen Sachbearbeiter in der Verwaltung ebenfalls mit von der Partie. Die Runde zeigte sich beeindruckt: „Die Räumlichkeiten sind richtig toll geworden“, meinten die Gäste anerkennend. „Für uns war es schon immer ein Traum den Altbau zu sanieren“, so Katharina Ettenhuber. „Dabei haben wir gerne in Kauf genommen, während der einjährigen Bauphase, vorübergehend auf unsere Aula und die Turnhalle zu verzichten.“ Nicht nur für die Kindergartenkinder wurden die Gruppenräume perfekt umgebaut und neu gestaltet, sondern auch für die Leitung und das Kita-Team wurden attraktive Räumlichkeiten geschaffen. Das Bauprojekt wurde durch den neu eingebauten Fahrstuhl perfekt abgerundet, welcher nun endlich für Barrierefreiheit in der Einrichtung sorgt. Mit den Feierlichkeiten geht es für den Frauenverein Kinderhort 2018 gleich weiter. Nachdem 1868 das Gebäude errichtet wurde, feiert die Einrichtung bereits nächstes Jahr 150-jähriges Jubiläum.

Comments are closed.