Christkindlmarkt Mainburg 2010

Weihnachten ist vorbei, doch schön war es. Endlich einmal wieder weiße Weihnachten! Bei der klirrenden Kälte kam so der ein oder andere Glühwein auf dem Mainburger Christkindlmarkt gerade recht, um sich von innen heraus aufzuwärmen.
Zahlreiche „Fressbuden“ baten ein winterlich kulinarisches Geschmackserlebnis und auch Geschenkideen für die Liebsten zu Weihnachten waren reichlich vertreten.  Ein Markt für jung und alt, der viele hunderte Besucher anzog. Noch mehr Impressionen gibt’s auf der FRANNS-Facebookseite:
http://www.facebook.com/album.php?aid=48239&id=169956049696382&saved#!/album.php?aid=48239&id=169956049696382

Und für alle, bei denen noch Glühwein daheim rumsteht, haben wir ein tolles Rezept für Apfel-Glühweinmuffins aus Omas Rezeptbox geklaut! Wir wünschen viel Spaß beim Backen und viele leckere Muffins!

Hier das Rezept:
Apfel-Glühwein-Muffins

Zutaten:
– 140 g  Mehl
– 1 TL  Backpulver
– 1 TL    Zimt
– 60 g    Kuvertüre
– 75 ml    Glühwein
– 1-2     Äpfel
– 140 g    Butter
– 120 g    Zucker
– 3    Eigelb
– 3    Eiweiß

Zubereitung:
Die Butter mit 60 g Zucker schaumig schlagen und Eigelb hinzufügen. Das Eiweiß mit dem restlichen
Zucker zu festem Schnee schlagen. Backofen auf 170 Grad vorheizen.
Das Mehl mit dem Backpulver, dem Zimt und der geschmolzener Kuvertüre vermischen. Zusammen mit dem Glühwein und dem Eischnee abwechselnd unter die Ei-Butter-Masse heben. Apfelstückchen hinzufügen.
Den Teig drei Viertel hoch in Muffinförmchen füllen. Etwa 40 Min. im vorgeheizten Ofen backen.

Viel Spaß beim Backen und
Essen natürlich!
🙂