Anfang Mai 2021 neue Spielgeräte an vielen Mainburger Spielplätzen

Nachdem leider notwendigen, raschen Entfernen zahlreicher Spielgeräte aufgrund von TÜV-Prüfungen Ende letzten Jahres 2020 ist nun Ersatz in Sicht: “Wir rechnen damit, dass Anfang Mai 2021 wieder moderne und sichere Spielplatzgeräte an den betroffenen Spielplätzen aufgestellt sind”, so Erster Bürgermeister Helmut Fichtner. „Gleichzeitig prüfen wir natürlich den Ausbau unserer Spiel- und Sportplatzinfrastruktur und bauen diese aus.“ Über 100.000 Euro wird der Ersatz, der an allen Spielplätzen getätigt wird, kosten.

Die Integrierte Ländliche Entwicklung (ILE) wird vor diesem Hintergrund einen Street-Soccer bzw. Street-Basketballplatz planen und errichten, gefördert von den Mitteln des Freistaats Bayern. Zudem hat sich jüngst die Arbeitsgruppe Zukunft gemeinsam mit der Stadtverwaltung und dem Bauhof über das Thema ausgetauscht und so wird auch künftig ein Augenmerk auf die Spiel- und Freizeitplätze in Mainburg gerichtet sein.