Geschwister: mal Freund – mal Feind. Die Beziehung zwischen Geschwister ist manchmal eine komplizierte Angelegenheit.

Details:

• Mi. 15.05.2019, 19:30 – 22:00 Uhr
• Ort: Kath. Pfarrheim, Am Gabis 7, Mainburg
• Referent: Sebastian Wurmdobler, Kess-erziehen-Kursleiter
• Teilnahmegebühr: 5 Euro/Person
• Anmeldung: Tel. 08751 2255, E-Mail: kess@kolping-mainburg.de

Inhalt

Geschwister stimmen zwar genetisch zu 50 Prozent überein, und trotzdem sind sie völlig verschieden, obwohl sie die „gleiche“ Erziehung bekommen. In einem Moment streiten Geschwister, im nächsten Moment spielen sie friedlich miteinander.

• Doch was bedeutet es eigentlich Geschwister zu haben bzw. Geschwisterkind zu sein?

• Was ist das Besondere jedes einzelnen Kindes in der Geschwisterreihe? Das älteste, mittlere oder jüngste Kind zu sein kann einerseits bestimmte Eigenschaften stärken, andererseits bringt es spezifische Herausforderungen mit sich.

• Wie werde ich als Mutter und Vater jedem Kind gerecht? Wie kann ich Konkurrenz unter Geschwistern mildern? Und wie soll ich mich bei Streit unter Geschwistern am Besten verhalten?

All diese Themen und Fragen werden bei diesem Elternabend besprochen.

Veranstalter: Kolpingsfamilie Mainburg in Kooperation mit dem Kolping-Erwachsenenbildungswerk Regensburg e.V.