Neue Golf-Stadtmeister 2018

Bei hochsommerlichen Temperaturen und besten Platzverhältnissen starteten die 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer Sonntag, 03.06.2018 auf dem Platz der Golf- und Freizeitanlagen Holledau, um die Golf-Stadtmeisterin und den Golf-Stadtmeister 2018 auszuspielen. Letztendlich setzen sich Veronika Fuchs (27 Bruttopunkte) und Alois Fuchs (21 Bruttopunkte) durch und lösten die Vorjahressieger Jennifer Werner und Julius Gmeinwieser ab. Veronika Fuchs gewann zudem auch die Sonderwertungen „Longest Drive“ (längster Abschlag) und „Nearest to the Pin“ (Abschlag Nahe zur Fahne) mit 2,20 Meter. Bei den Herren schlug Ralph Flatau (GC Eschenried) am Loch 6 am weitesten ab und Walter Senger näherte den Ball auf Loch 17 bis auf 7,90 Meter am besten an. Die besten Nicht-Mainburger waren an diesem Tag Top-Spielerin Alicia Billand, die mit 39 Brutto- bzw. 40 Nettopunkten ihr Handicap auf sagenhafte +1,5 verbessern konnte, sowie Rene Hesse (32 brutto/ 37 netto), Spieler der Herrenmannschaft, der nun ein neues Handicap von 5,5 besitzt.

Zudem wurden drei Nettoklassen ausgespielt. In der Nettoklasse A (bis 14,0) setzte sich Irina Reisinger (37 netto) im Stechen gegen Monika Zysk (37 netto) knapp durch. Die Nettoklasse B (14,1 – 21) gewann Heide Gmeinwieser (45 netto) vor Walter Senger (42 netto) und Sieger der Nettoklasse C (21,1 – 54) wurde Helmut Ginzinger (34 netto) vor Inge Reiter-Lang (31 netto).

Foto: Die beiden Stadtmeister Veronika und Alois Fuchs (mitte) zusammen mit Eva Zeising (2.v.l.) und Maxi Heller (l.) von der Golfanlage Holledau und dem Organisationsteam Werner Maier, Michael Pohl, Helmut Fichtner und Ursl Grössmann-Pohl.