Nach zwei erfolgreichen englischen Pop-Alben geht Liedermacherin Sarah Straub neue Wege und präsentiert sich mit ihrem ersten deutschen Minialbum „Tacheles“ so offen und ehrlich wie nie zuvor. „Lange Zeit hatte ich mich hinter der englischen Sprache versteckt, doch mit meinen neuen deutschen Songs ist das nun nicht mehr möglich. Es tut richtig gut, endlich Tacheles zu reden“, so die bayerische Musikerin. Mit den sieben Stücken knüpft sie nahtlos an ihre vor zwei Jahren präsentierte CD „Alles das und mehr“ an, auf der sie Lieder von Konstantin Wecker auf ihre ganz eigene Weise interpretierte.

Verlosung

Ihr wollte ins neue Minialbum „Tacheles“ reinhören? FRANNS verlost drei Alben. Schreibt uns eine E-Mail an ➜ info@franns.de mit dem Betreff “Tacheles”.

 

www.sarah-straub.de
www.facebook.com/SarahStraubMusic
www.instagram.com/sarahstraubmusic